Rezepte


Walnuss-Orangen-Terrine

Nährwerte pro Person ca.

Energie: 380 kcal (1591 kJ)
Eiweiß: 11 g
Fett: 15 g
Kohlenhydrate: 50 g
Ballaststoffe: 2 g

Zutaten

für 4 Personen

5 Gelatineblätter
2 Bio-Orangen
50 g Walnüsse
100 g Baisers
200 g Frischkäse (0,2 % Fett)
100 ml Orangensaft
1/4 TL Zimt
Außerdem: Frischhaltefolie Sarogold

Für die Sauce
1 TL Orangenmarmelade
200 ml Orangensaft
40 g Walnüsse
50 g Zucker

Zubereitung

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Orangen heiß abwaschen, abtrocknen und sehr fein abreiben. Die Orangen großzügig schälen und die Filets aus den Fruchtzwischenhäuten herausschneiden. Den frei werdenden Orangensaft auffangen. Walnüsse fein hacken. Baisers in eine feste Gefriertüte geben und mit einem Nudelholz sehr klein hacken. Zerstoßene Baisers und abgeriebene Orangenschale gut mit Frischkäse verrühren. Orangensaft und Zimt gemeinsam mit dem aufgefangenen Orangensaft erhitzen. Gelatineblätter ausdrücken und im heißen Orangensaft auflösen. Leicht abkühlen lassen und unter die Frischkäse-Baiser-Masse rühren. Kleine Terrinenform mit Frischhaltefolie Sarogold auslegen. Gehackte Nüsse und Orangenfilets unter die Creme heben und in die Terrinenform füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 3 Stunden kalt stellen. Für die Sauce die Orangenmarmelade im Orangensaft erhitzen. Walnüsse hacken. Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zu einer hellen Masse verflüssigen und die gehackten Walnüsse darin kurz unter Wenden karamellisieren und herausnehmen. Den heißen Orangensud zugießen, aufkochen und den karamellisierten Zucker darin auflösen. Zur Sauce einkochen. Die Terrine mit Hilfe der Frischhaltefolie Sarogold aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit den Walnüssen und der Sauce servieren.

zurück zur Rezeptübersicht